Vordruck Arbeitsvertrag Geringfügig Beschäftigte




Vordruck Arbeitsvertrag Geringfügig Beschäftigte Zum ausdrucken


Vorlage Arbeitsvertrag Geringfügig Beschäftigte Vordruck Muster

Der Arbeitsvertrag wird zwischen dem Arbeitgeber [Name und Anschrift] und dem Arbeitnehmer [Name und Anschrift] abgeschlossen.

1. Gegenstand des Vertrages

Der Arbeitnehmer wird als geringfügig Beschäftigte/r im Unternehmen des Arbeitgebers tätig sein. Die genaue Tätigkeit ist [hier einfügen].

2. Beginn und Ende des Arbeitsverhältnisses

Das Arbeitsverhältnis beginnt am [Datum] und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es kann von beiden Seiten mit einer Frist von [Frist angeben] gekündigt werden.

3. Arbeitszeit und Vergütung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt [Anzahl Stunden] Stunden. Die Vergütung beträgt [Betrag] Euro pro Stunde.

4. Urlaub und Krankheit

Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf [Anzahl] Tage Urlaub im Jahr. Im Falle einer Krankheit ist der Arbeitgeber unverzüglich zu informieren. Eine ärztliche Bescheinigung ist ab dem [Anzahl] Krankheitstagen vorzulegen.

5. Schweigepflicht und Datenschutz

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren. Der Datenschutz ist in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

6. Sonstige Bestimmungen

Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, alle ihm übertragenen Aufgaben gewissenhaft und sorgfältig auszuführen. Der Arbeitgeber ist berechtigt, eine Probezeit von [Anzahl] Wochen zu vereinbaren. Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen bestehen.

  Änderung Zum Arbeitsvertrag Vordruck

Ort, Datum: [Ort und Datum einfügen]

Arbeitgeber Arbeitnehmer
[Name und Anschrift] [Name und Anschrift]

Ein Arbeitsvertrag Geringfügig Beschäftigte ist ein Vertrag zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, bei dem der Arbeitnehmer weniger als 450 Euro pro Monat verdient oder weniger als 15 Stunden pro Woche arbeitet. Dieser Vertrag kann für verschiedene Arten von Beschäftigungen wie beispielsweise Minijobs oder Gelegenheitsjobs abgeschlossen werden.

Beispiel eines Arbeitsvertrags Geringfügig Beschäftigte

Arbeitsvertrag Geringfügig Beschäftigte
Zwischen
(Name des Arbeitgebers)
(Adresse des Arbeitgebers)
– im Folgenden Arbeitgeber genannt –
und
(Name des Arbeitnehmers)
(Adresse des Arbeitnehmers)
– im Folgenden Arbeitnehmer genannt –
wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen:
§ 1 Art und Ort der Beschäftigung
Der Arbeitgeber beschäftigt den Arbeitnehmer als (Bezeichnung der Tätigkeit) in (Ort der Beschäftigung).
§ 2 Arbeitszeit
Der Arbeitnehmer wird (Anzahl der Stunden pro Woche) Stunden pro Woche arbeiten. Die genauen Arbeitszeiten werden zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart.
§ 3 Vergütung
Der Arbeitnehmer erhält eine Vergütung von (Betrag in Euro pro Stunde).
§ 4 Urlaub
Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf (Anzahl der Urlaubstage) Urlaubstage im Jahr.
§ 5 Kündigung
Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten mit einer Frist von (Anzahl der Wochen oder Monate) gekündigt werden.
§ 6 Sonstiges
(weitere Vereinbarungen)
Ort, Datum, Unterschriften

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine geringfügige Beschäftigung?

Eine geringfügige Beschäftigung ist eine Beschäftigung, bei der der Arbeitnehmer weniger als 450 Euro pro Monat verdient oder weniger als 15 Stunden pro Woche arbeitet.

Welche Vorteile hat eine geringfügige Beschäftigung für den Arbeitgeber?

Eine geringfügige Beschäftigung kann für den Arbeitgeber finanziell attraktiv sein, da er keine Sozialversicherungsbeiträge für den Arbeitnehmer zahlen muss. Außerdem kann er flexibel auf Schwankungen im Arbeitsaufkommen reagieren.

  Vordruck Arbeitsvertrag Shk

Welche Nachteile hat eine geringfügige Beschäftigung für den Arbeitnehmer?

Ein Nachteil einer geringfügigen Beschäftigung ist, dass der Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld hat, wenn das Arbeitsverhältnis endet. Außerdem ist die Vergütung oft niedriger als bei regulären Beschäftigungsverhältnissen.