Arbeitsvertrag Ihk Vordruck




Arbeitsvertrag Ihk Vordruck Zum ausdrucken


Muster Arbeitsvertrag Ihk Vordruck Vorlage

Arbeitsvertrag zwischen [Arbeitgeber] und [Arbeitnehmer] 1. Vertragsgegenstand

Der Arbeitgeber stellt den Arbeitnehmer als [Berufsbezeichnung] ein. Der Arbeitsvertrag beginnt am [Datum] und ist unbefristet.

2. Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt [Anzahl] Stunden. Diese Arbeitszeit kann auf [Anzahl] Tage verteilt werden. Die genauen Arbeitszeiten werden zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer abgestimmt.

3. Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält eine monatliche Bruttovergütung von [Betrag] Euro. Diese wird am [Datum] des Folgemonats überwiesen. Zusätzlich erhält der Arbeitnehmer [Liste von Zusatzleistungen].

4. Urlaub

Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf [Anzahl] Urlaubstage pro Jahr. Der Urlaub muss in Absprache mit dem Arbeitgeber genommen werden. Urlaubstage können nicht ins nächste Jahr übertragen werden.

5. Probezeit

Die Probezeit beträgt [Anzahl] Monate. Während dieser Zeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von [Anzahl] Wochen gekündigt werden.

6. Kündigung

Nach der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von [Anzahl] Monaten gekündigt werden. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigem Grund möglich.

7. Arbeitsort

Der Arbeitnehmer arbeitet am Standort des Arbeitgebers. Eine Änderung des Arbeitsorts kann nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers erfolgen.

  Vordruck Befristeter Probearbeitsvertrag
8. Schweigepflicht

Der Arbeitnehmer ist zur Verschwiegenheit über alle betrieblichen Angelegenheiten verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

9. Sonstiges

Der Arbeitsvertrag unterliegt deutschem Recht. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags bedürfen der Schriftform. Sollte eine Bestimmung des Vertrags unwirksam sein, so bleibt der Vertrag insgesamt wirksam.


Ort, Datum [Ort], [Datum]
Arbeitgeber [Name des Arbeitgebers]
Arbeitnehmer [Name des Arbeitnehmers]

Ich bestätige hiermit, dass ich den Arbeitsvertrag gelesen und verstanden habe. Ich akzeptiere alle Vertragsbedingungen und werde meine Pflichten als Arbeitnehmer erfüllen.

Unterschrift Arbeitgeber Unterschrift Arbeitnehmer
[Unterschrift Arbeitgeber] [Unterschrift Arbeitnehmer]

Der Arbeitsvertrag Ihk ist ein Vertrag zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, der die Bedingungen der Beschäftigung regelt. Der Vertrag enthält verschiedene Informationen, einschließlich der Arbeitsaufgaben, Gehalt, Urlaub, Arbeitszeiten und Kündigungsklauseln.

Ein Beispiel des Arbeitsvertrags Ihk kann wie folgt aussehen:

Arbeitsvertrag

Zwischen [Name des Arbeitgebers] (im Folgenden „Arbeitgeber“ genannt) und [Name des Arbeitnehmers] (im Folgenden „Arbeitnehmer“ genannt) wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen:

1. Arbeitsaufgaben

Der Arbeitnehmer wird die folgenden Aufgaben ausführen: [Beschreibung der Aufgaben].

2. Arbeitszeit

Der Arbeitnehmer wird [Anzahl der Stunden pro Woche] Stunden pro Woche arbeiten. Die Arbeitszeiten werden vom Arbeitgeber festgelegt und können je nach Bedarf geändert werden.

3. Gehalt

Der Arbeitnehmer erhält ein Gehalt von [Betrag] pro Monat. Das Gehalt wird am [Datum] jeden Monat ausgezahlt.

4. Urlaub

Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf [Anzahl der Urlaubstage] Urlaubstage pro Jahr. Die Urlaubstage müssen mit dem Arbeitgeber vereinbart werden und können nicht ohne Zustimmung des Arbeitgebers genommen werden.

5. Kündigung

Der Arbeitsvertrag kann von beiden Parteien jederzeit gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt [Anzahl der Wochen oder Monate] Wochen/Monate.

  Vordruck Einstellungszusage Arbeitsvertrag

Häufig gestellte Fragen

Was passiert, wenn ich den Arbeitsvertrag nicht unterschreibe?

Wenn der Arbeitnehmer den Arbeitsvertrag nicht unterschreibt, kann er nicht angestellt werden. Der Arbeitsvertrag ist ein rechtlich bindendes Dokument, das die Bedingungen der Beschäftigung regelt.

Kann der Arbeitgeber die Bedingungen des Arbeitsvertrags ändern?

Der Arbeitgeber kann die Bedingungen des Arbeitsvertrags ändern, jedoch nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers. Wenn der Arbeitnehmer mit den Änderungen nicht einverstanden ist, kann er den Vertrag kündigen.

Was passiert, wenn der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag nicht einhält?

Wenn der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag nicht einhält, hat der Arbeitnehmer das Recht, rechtliche Schritte einzuleiten. Der Arbeitsvertrag ist ein rechtlich bindendes Dokument, das die Bedingungen der Beschäftigung regelt.


Der Arbeitsvertrag Ihk ist ein wichtiger Bestandteil jeder Beschäftigung. Es ist wichtig, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Vertrag sorgfältig durchlesen und verstehen, bevor sie ihn unterschreiben.