Vordruck Befristeter Probearbeitsvertrag




Vordruck Befristeter Probearbeitsvertrag Zum ausdrucken


Befristeter Probearbeitsvertrag Vordruck Vorlage Muster

Vertragsparteien

  1. Arbeitgeber: [Name und Anschrift des Arbeitgebers]
  2. Arbeitnehmer: [Name und Anschrift des Arbeitnehmers]

Vertragsgegenstand

Der Arbeitnehmer wird als [Berufsbezeichnung] befristet vom [Datum] bis zum [Datum] eingestellt.


Probezeit

Die ersten [Anzahl der Monate] Monate gelten als Probezeit. Innerhalb dieser Zeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von [Anzahl der Wochen/Monate] Wochen/Monaten gekündigt werden.


Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt [Anzahl der Stunden]. Die genauen Arbeitszeiten werden vom Arbeitgeber festgelegt. Überstunden werden nur nach Absprache mit dem Arbeitnehmer geleistet.


Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält eine Bruttovergütung von [Betrag] Euro pro Monat. Die Zahlung erfolgt bis spätestens zum [Datum] des Folgemonats.


Urlaub

Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf [Anzahl] Tage bezahlten Urlaub pro Jahr. Die genaue Urlaubsplanung erfolgt in Absprache mit dem Arbeitgeber.


Krankheit

Im Krankheitsfall ist der Arbeitnehmer verpflichtet, den Arbeitgeber unverzüglich zu informieren und eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen. Der Arbeitgeber zahlt im Krankheitsfall das Gehalt bis zu [Anzahl der Wochen/Monate] Wochen/Monaten.


Aufhebungsvertrag

  Vordruck Arbeitsvertrag Für Gewerbliche Arbeitnehmer

Ein Aufhebungsvertrag kann nur in schriftlicher Form und mit beiderseitigem Einverständnis geschlossen werden.


Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.


Ort, Datum Unterschrift Arbeitgeber
Unterschrift Arbeitnehmer

Ein befristeter Probearbeitsvertrag ist ein Vertrag, der zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer abgeschlossen wird, um die Arbeitserfahrung und die Fähigkeiten des Arbeitnehmers in einem bestimmten Zeitraum zu testen.

Beispiel eines befristeten Probearbeitsvertrags

Vertrag zwischen XYZ GmbH und John Smith

Dieser Arbeitsvertrag (der „Vertrag“) wird zwischen XYZ GmbH (der „Arbeitgeber“) und John Smith (der „Arbeitnehmer“) abgeschlossen und tritt am [Datum] in Kraft.

Beschäftigungsdauer

Die Beschäftigungsdauer dieses Vertrags beträgt [Zeitraum], beginnend am [Datum] und endend am [Datum].

Probezeit

Die ersten [Zeitraum] des Beschäftigungszeitraums gelten als Probezeit. Während dieser Zeit kann der Arbeitgeber den Vertrag jederzeit ohne Vorankündigung kündigen, wenn der Arbeitnehmer seinen Erwartungen nicht entspricht.

Arbeitszeit und Vergütung

Der Arbeitnehmer wird [Anzahl der Stunden] pro Woche arbeiten. Die Vergütung beträgt [Betrag] pro Stunde.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Der Arbeitnehmer wird [Aufgaben und Verantwortlichkeiten] ausführen.

Kündigung

Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit während der Probezeit gekündigt werden. Nach Ablauf der Probezeit kann der Vertrag nur aus wichtigem Grund gekündigt werden.

Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien dar und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen oder Absprachen. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen der Schriftform.


Häufig gestellte Fragen

Was ist ein befristeter Probearbeitsvertrag?

Ein befristeter Probearbeitsvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, um die Arbeitserfahrung und die Fähigkeiten des Arbeitnehmers in einem bestimmten Zeitraum zu testen.

  Vordruck Arbeitsvertrag Für Geringfügig Beschäftigte

Wie lange dauert ein befristeter Probearbeitsvertrag?

Die Dauer eines befristeten Probearbeitsvertrags kann je nach Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer variieren.

Kann ein befristeter Probearbeitsvertrag verlängert werden?

Ja, ein befristeter Probearbeitsvertrag kann verlängert werden, wenn beide Parteien damit einverstanden sind.

Kann ein Arbeitgeber den befristeten Probearbeitsvertrag vorzeitig kündigen?

Ja, der Arbeitgeber kann den befristeten Probearbeitsvertrag während der Probezeit jederzeit ohne Vorankündigung kündigen.

Kann ein Arbeitnehmer den befristeten Probearbeitsvertrag vorzeitig kündigen?

Ja, ein Arbeitnehmer kann den befristeten Probearbeitsvertrag jederzeit während der Probezeit kündigen. Nach Ablauf der Probezeit kann der Vertrag nur aus wichtigem Grund gekündigt werden.