Bürgschaft Für Mietvertrag Vordruck




Bürgschaft Für Mietvertrag Vordruck Zum ausdrucken


Bürgschaft Für Mietvertrag Vordruck Vorlage Muster

Der folgende Vordruck dient als Muster für eine Bürgschaftserklärung für einen Mietvertrag. Bitte füllen Sie alle Lücken vollständig aus.

1. Vertragsparteien

Der Mietvertrag wird zwischen dem Vermieter [Name, Anschrift] und dem Mieter [Name, Anschrift] geschlossen.

2. Mietobjekt

Das Mietobjekt ist [genaue Beschreibung der Wohnung/Immobilie]. Die Miete beträgt [Betrag] Euro pro Monat.

3. Bürgschaft

Ich, [Name des Bürgen], wohnhaft in [Anschrift des Bürgen], erkläre mich hiermit bereit, für die pünktliche Zahlung der Miete sowie aller Nebenkosten des Mieters [Name des Mieters] für das oben genannte Mietobjekt zu haften.

4. Dauer der Bürgschaft

Die Bürgschaft gilt für die Dauer des Mietvertrags und endet mit dessen Beendigung. Eine vorzeitige Kündigung der Bürgschaft ist nur mit Zustimmung des Vermieters möglich.

5. Höhe der Bürgschaft

Die Höhe der Bürgschaft beträgt [Betrag] Euro und wird dem Vermieter als Sicherheit übergeben.

6. Auszahlung der Bürgschaft

Die Bürgschaft wird dem Vermieter zurückgezahlt, sobald sämtliche Mietzahlungen und Nebenkosten des Mieters beglichen sind und keine weiteren Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter bestehen.

7. Haftungsbeschränkung

Die Haftung des Bürgen ist auf den max. Betrag der Bürgschaft begrenzt und beschränkt sich auf die Zahlung von Miet- und Nebenkosten. Eine Haftung für Schäden am Mietobjekt oder sonstige Forderungen des Vermieters besteht nicht.

  Staffelmietvertrag Vordruck

Unterschrift des Bürgen Unterschrift des Vermieters Unterschrift des Mieters
[Unterschrift] [Unterschrift] [Unterschrift]
Anmerkungen:
  1. Bitte füllen Sie alle Angaben vollständig und wahrheitsgemäß aus.
  2. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, eine Bürgschaft zu akzeptieren. Es liegt im Ermessen des Vermieters, ob er eine Bürgschaft als Sicherheit akzeptiert.
  3. Bitte besprechen Sie alle Einzelheiten des Mietvertrags und der Bürgschaft mit dem Vermieter und dem Mieter, bevor Sie diesen Vordruck ausfüllen und unterschreiben.

Die Bürgschaft für Mietvertrag ist eine Garantie, die von einem Dritten (dem Bürgen) zugunsten des Vermieters geleistet wird. Der Bürge verpflichtet sich dabei, für die Erfüllung der mietvertraglichen Pflichten des Mieters einzustehen.

Hierbei handelt es sich um eine wichtige Absicherung für Vermieter, da sie sich so gegen Mietrückstände oder Schäden, die der Mieter verursacht, absichern können.

Beispiel Bürgschaft für Mietvertrag

Vermieter Max Mustermann
Mieter Maria Musterfrau
Bürge Franz Fritz
Vertragsbeginn 01.01.2022
Vertragsende 31.12.2022
Bürgschaftssumme 3.000 Euro

Hiermit erklärt Franz Fritz, dass er sich bereit erklärt, für sämtliche Verbindlichkeiten aufzukommen, die aus dem oben genannten Mietvertrag resultieren. Insbesondere verpflichtet er sich, für sämtliche Mietzahlungen einzustehen, die Maria Musterfrau gegenüber Max Mustermann schuldet.

Diese Bürgschaft gilt bis zum Ende des Mietvertrags, also bis zum 31.12.2022. Eine vorzeitige Kündigung der Bürgschaft ist nicht möglich.

Ort, Datum: ____________________________

Unterschrift Bürge: ____________________________


Häufig gestellte Fragen zur Bürgschaft für Mietvertrag

Wer kann eine Bürgschaft für Mietvertrag übernehmen?

Grundsätzlich kann jeder als Bürge fungieren, der über eine ausreichende Bonität verfügt und bereit ist, für die Verbindlichkeiten des Mieters einzustehen. Dies kann beispielsweise ein Familienmitglied oder ein Freund sein. In einigen Fällen bieten auch Banken oder Versicherungen Bürgschaften für Mietverträge an.

  Vordruck Mietvertrag Vereinsheim

Wie hoch sollte die Bürgschaftssumme sein?

Die Höhe der Bürgschaftssumme hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Höhe der Miete oder der Größe der Wohnung. In der Regel wird eine Bürgschaftssumme in Höhe von zwei bis drei Monatsmieten vereinbart.

Was passiert, wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt?

In diesem Fall kann der Vermieter den Bürgen in Anspruch nehmen und von ihm die Zahlung der ausstehenden Miete verlangen. Der Bürge ist verpflichtet, für sämtliche mietvertraglichen Verbindlichkeiten einzustehen, die der Mieter nicht erfüllt.