Vordruck Untermietvertrag Wohnung




Vordruck Untermietvertrag Wohnung Zum ausdrucken


Untermietvertrag Wohnung Vordruck Vorlage Muster

Vertragsparteien

Untervermieter:

Name:

Anschrift:

Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:

Untermieter:

Name:

Anschrift:

Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:

Vertragsgegenstand

Die Untervermieterin vermietet dem Untermieter ein Zimmer in der Wohnung in der Anschrift:

Straße:

PLZ:

Ort:

Größe des Zimmers:

Nutzung des Zimmers

Das Zimmer darf ausschließlich vom Untermieter genutzt werden.

Der Untermieter darf das Zimmer nicht untervermieten oder anderweitig weitergeben.

Der Untermieter darf das Zimmer nicht für gewerbliche Zwecke nutzen.

Laufzeit und Kündigung

Der Untermietvertrag beginnt am:

und endet am:

Eine Kündigung des Untermietvertrages ist mit einer Kündigungsfrist von:

möglich.

Miete und Nebenkosten

Die monatliche Miete beträgt:

Zusätzlich fallen folgende Nebenkosten an:

  1. Strom
  2. Wasser
  3. Heizung
  4. Internet
  5. Sonstige Kosten:

Kaution

Der Untermieter zahlt eine Kaution in Höhe von:

Die Kaution wird am Ende der Mietzeit zurückgezahlt, sofern keine Schäden am Zimmer entstanden sind.

Haftung und Schäden

Der Untermieter haftet für Schäden am Zimmer, die er verursacht hat.

Der Untermieter haftet auch für Schäden, die durch seine Gäste verursacht wurden.

Sollte der Untermieter Schäden verursachen, ist er verpflichtet, diese unverzüglich zu melden und zu reparieren oder reparieren zu lassen.

  Mietvertrag Warmmiete Vordruck

Sonstiges

Der Untermieter ist verpflichtet, die Hausordnung einzuhalten.

Der Untermieter muss den Untervermieter unverzüglich informieren, wenn es zu Störungen oder Mängeln in der Wohnung kommt.

Änderungen oder Ergänzungen des Untermietvertrages bedürfen der Schriftform.


Ort, Datum: Untervermieterin:
Ort, Datum: Untermieter:

Ein Untermietvertrag für eine Wohnung ist ein Vertrag, der zwischen dem Hauptmieter einer Wohnung und einer anderen Person abgeschlossen wird, die als Untermieter fungiert. Der Hauptmieter bleibt der Mieter auf dem Mietvertrag, aber der Untermieter hat das Recht, die Wohnung zu nutzen und Mietzahlungen direkt an den Hauptmieter zu leisten.

Beispiel Untermietvertrag

Hier ist ein Beispiel für einen Untermietvertrag für eine Wohnung:

Untermietvertrag

Dieser Untermietvertrag (der „Vertrag“) wird zwischen dem Hauptmieter [Name des Hauptmieters] (der „Hauptmieter“) und dem Untermieter [Name des Untermieters] (der „Untermieter“) abgeschlossen.

Mietwohnung

Die Parteien vereinbaren, dass der Hauptmieter dem Untermieter das Recht einräumt, die Mietwohnung [Adresse der Wohnung] (die „Wohnung“) zu nutzen und zu besetzen, beginnend am [Startdatum des Mietverhältnisses] und endend am [Enddatum des Mietverhältnisses].

Mietzahlungen

Der Untermieter verpflichtet sich, dem Hauptmieter eine monatliche Miete in Höhe von [Betrag der monatlichen Miete] zu zahlen. Die Miete ist am [Fälligkeitsdatum] fällig und zahlbar an [Name und Adresse des Hauptmieters].

Kaution

Der Untermieter verpflichtet sich, eine Kaution in Höhe von [Betrag der Kaution] an den Hauptmieter zu zahlen. Die Kaution wird zurückerstattet, wenn der Untermieter die Wohnung in gutem Zustand und in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Vertrags verlässt.

Bedingungen und Bedingungen

Der Untermieter erklärt sich damit einverstanden, die folgenden Bedingungen und Bedingungen einzuhalten:

  • Der Untermieter darf die Wohnung nur für den Wohnzweck nutzen.
  • Der Untermieter darf keine Änderungen an der Wohnung vornehmen.
  • Der Untermieter darf keine Haustiere in der Wohnung halten.
  • Der Untermieter ist für alle Schäden an der Wohnung verantwortlich, die durch den Untermieter oder seine Gäste verursacht wurden.
  • Der Untermieter verpflichtet sich, die Wohnung in gutem Zustand zu halten und bei Beendigung des Mietverhältnisses in einem sauberen Zustand zurückzugeben.
  Vordruck Mietvertrag Büroraum

Kündigung

Der Hauptmieter hat das Recht, den Vertrag bei Verletzung der Bedingungen durch den Untermieter zu kündigen. Der Untermieter hat das Recht, den Vertrag bei Verletzung der Bedingungen durch den Hauptmieter oder aus anderen Gründen zu kündigen.


Häufig gestellte Fragen

Kann der Hauptmieter den Untermieter ohne Zustimmung des Vermieters aufnehmen?

Normalerweise muss der Vermieter dem Hauptmieter die Erlaubnis erteilen, einen Untermieter aufzunehmen. Der Untermieter sollte sich jedoch immer mit dem Vermieter in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass der Vermieter über den Untermietvertrag informiert ist und zustimmt.

Kann der Untermieter den Hauptmieter verklagen, wenn er die Bedingungen des Vertrags nicht einhält?

Ja, der Untermieter kann den Hauptmieter verklagen, wenn er die Bedingungen des Vertrags nicht einhält. Der Untermieter kann jedoch auch aus dem Vertrag aussteigen, wenn der Hauptmieter die Bedingungen nicht einhält.

Was passiert, wenn der Hauptmieter den Mietvertrag kündigt?

Wenn der Hauptmieter den Mietvertrag kündigt, endet auch der Untermietvertrag. Der Untermieter muss die Wohnung verlassen, es sei denn, der Vermieter stimmt zu, den Untermieter als Mieter aufzunehmen.


Ein Untermietvertrag für eine Wohnung kann eine praktische Lösung für Mieter sein, die die Mietkosten senken möchten oder für eine bestimmte Zeit aus ihrer Wohnung ausziehen möchten. Es ist jedoch wichtig, dass der Vertrag sorgfältig gelesen und verstanden wird und dass sich beide Parteien an die Bedingungen und Bedingungen halten.