Vertragsübernahme Vordruck




Vertragsübernahme Vordruck Zum ausdrucken


Vertragsübernahme Vordruck Vorlage Muster

Vertragsnummer: ____________

Vertragspartner: ____________

Übernehmender Vertragspartner: ____________

Vertragsbestandteile:

  1. Vertragsgegenstand
  2. Vertragsdauer
  3. Vertragsbedingungen
  4. Vertragspreise und Zahlungsbedingungen
  5. Haftung und Gewährleistung
  6. Kündigungsbedingungen
  7. Vertraulichkeit und Datenschutz
  8. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Vertragsgegenstand Erklärung
Produkt/Leistung Erklärung des Produkts oder der Leistung, die Gegenstand des Vertrags ist.
Garantien Erklärung der Garantien, die in Bezug auf das Produkt oder die Leistung gegeben werden.

Vertragsdauer Erklärung
Beginn Erklärung des Datums, an dem der Vertrag in Kraft tritt.
Ende Erklärung des Datums, an dem der Vertrag endet oder automatisch verlängert wird.

Vertragsbedingungen Erklärung
Lieferbedingungen Erklärung der Lieferbedingungen, wie z.B. Lieferzeitpunkt, Lieferort und Lieferkosten.
Leistungsbedingungen Erklärung der Leistungsbedingungen, wie z.B. Art und Umfang der Leistung, Arbeitszeit und Arbeitsort.
Vertragsstrafen Erklärung der Vertragsstrafen, die bei Vertragsverletzungen anfallen können.

Vertragspreise und Zahlungsbedingungen Erklärung
Preise Erklärung der Preise für das Produkt oder die Leistung sowie eventuelle Rabatte oder Zusatzkosten.
Zahlungsbedingungen Erklärung der Zahlungsbedingungen, wie z.B. Zahlungsfrist und Zahlungsweise.

Haftung und Gewährleistung Erklärung
Haftung Erklärung der Haftungsbedingungen, wie z.B. Haftungsbegrenzung und Haftungsausschluss.
Gewährleistung Erklärung der Gewährleistungsbedingungen, wie z.B. Garantiezeitraum und Gewährleistungsausschluss.

Kündigungsbedingungen Erklärung
Kündigungsfristen Erklärung der Kündigungsfristen, die im Vertrag festgelegt sind.
Kündigungsgründe Erklärung der Gründe, aus denen der Vertrag gekündigt werden kann.

Vertraulichkeit und Datenschutz Erklärung
Vertraulichkeit Erklärung der Vertraulichkeitsbedingungen, wie z.B. Geheimhaltungspflicht und Vertraulichkeitsvereinbarung.
Datenschutz Erklärung der Datenschutzbedingungen, wie z.B. Datenschutzerklärung und Einwilligungserklärung.
  Vordruck Liefervertrag

Gerichtsstand und anwendbares Recht Erklärung
Gerichtsstand Erklärung des Gerichtsstands, an dem eventuelle Streitigkeiten aus dem Vertrag geklärt werden.
Anwendbares Recht Erklärung des anwendbaren Rechts, das für den Vertrag gilt.

Die Vertragsübernahme ist ein wichtiger Schritt in vielen Geschäftsbeziehungen. Hierbei wird ein bestehender Vertrag zwischen zwei Parteien auf eine neue Partei übertragen. Dies kann beispielsweise bei einer Geschäftsübernahme oder einem Wechsel des Vertragspartners der Fall sein.

Wie funktioniert die Vertragsübernahme?

Die Vertragsübernahme muss in der Regel schriftlich vereinbart werden und bedarf der Zustimmung aller beteiligten Parteien. Dabei müssen auch alle Vertragsbedingungen und -verpflichtungen übernommen werden.

Beispiel: Vertrag zur Übernahme eines Mietverhältnisses

Vertragspartei 1 Vorname Nachname
Vertragspartei 2 Vorname Nachname
Übernehmer Vorname Nachname
Mietobjekt Adresse des Mietobjekts
Mietbeginn 01.01.2022
Mietdauer unbefristet

Ich, Vorname Nachname, übertrage hiermit meinen Mietvertrag für das oben genannte Mietobjekt an Vorname Nachname als neuen Vertragspartner. Alle Vertragsbedingungen und Verpflichtungen werden hiermit auf die neue Vertragspartei übertragen.

Häufige Fragen zur Vertragsübernahme

Welche Verträge können übernommen werden?

Grundsätzlich können alle Verträge übernommen werden, bei denen dies vertraglich vereinbart ist und alle beteiligten Parteien zustimmen.

Muss die Vertragsübernahme notariell beglaubigt werden?

Das ist im Regelfall nicht erforderlich. Es kann jedoch je nach Vertrag und Bundesland unterschiedliche Regelungen geben.

Was passiert mit den Vertragsbedingungen bei einer Übernahme?

Alle Vertragsbedingungen werden automatisch auf die neue Partei übertragen. Die Vertragsbedingungen können jedoch auch im Rahmen der Vertragsübernahme angepasst werden.

Wer haftet bei Vertragsverletzungen?

Die Partei, die den Vertrag übernommen hat, haftet bei Vertragsverletzungen. Es können jedoch auch Regelungen getroffen werden, bei denen die ursprünglichen Vertragsparteien weiterhin haften.

  Bewirtschaftungsvertrag Vordruck

Kann die Vertragsübernahme rückgängig gemacht werden?

Grundsätzlich ist eine Vertragsübernahme bindend. Es können jedoch auch wieder neue Verträge zwischen den Parteien geschlossen werden.


Die Vertragsübernahme ist ein wichtiger rechtlicher Schritt, der sorgfältig geplant und vereinbart werden sollte. Bei Fragen oder Unsicherheiten sollte immer ein Experte hinzugezogen werden.